Innere Medizin allgemein

Innere Medizin

» Diabetologie
» Endokrinologie
» Gastroenterologie
» Hämatologie
» Hochdruckerkrankungen
» Kardiologie
» Nierenheilkunde
» Onkologie

» Reisemedizin
» Rheumatologie

Die Innere Medizin ist das Gebiet der Medizin, das sich mit der Erforschung, Beschreibung, Erkennung und Behandlung eines Großteils der funktionellen und organischen Erkrankungen befasst, die sich im Inneren des Körpers abspielen, einschließlich der Infektionskrankheiten.
Hierzu gehören insbesondere Störungen

  • des Stoffwechsels und der inneren Sekretion (Endokrinologie)
  • von Magen-Darm-Trakt und Leber (Gastroenterologie)
  • des Blutes, der blutbildenden Organe sowie bösartige Neubildungen (Hämatologie und Onkologie)
  • von Herz und Kreislaufsystem (Kardiologie)
  • der Atmungsorgane (Lungen-und Bronchialheilkunde)
  • von Nieren und ableitenden Harnwegen (Nephrologie)
  • sowie des Stütz-und Bewegungsapparates (internistische Rheumatologie)

Im Bereich der kassenärztlichen Versorgung wird zwischen hausärztlich tätigen Internisten und fachärztlichen Internisten unterschieden.

Ihre ulmmed-Fachärzte:

Menü
Google-Map